Wann beginnt Dein Arbeitstag und wie ist er strukturiert?

Webmaster Friday

Beim dies wöchigen Webmaster Friday geht es um ein Thema, was selbstständigen sicherlich schwieriger fällt als Angestellten wie mir. Der Start in den Arbeitstag und eine klare Struktur.

Der Start in den Tag

Vor 300 Tagen war das Allererste noch der Griff nach der Zigarettenschachtel, dies hat sich inzwischen allerdings geändert. ;-)

Mein Tag startet meist gegen kurz nach sechs. Dann erfolgt der obligatorische Griff nach dem Smartphone um die Mails, Twitter und Google+ zu checken. Wenn ich viel Lust und Zeit habe, schaue ich auch noch kurz bei Facebook rein.

Wenn ich damit nicht zu viel Zeit vertrödelt habe, gibt es danach noch Kaffee, wenn doch, muss dieser leider bis zur Ankunft in der Firma warten.

Den Weg ins Büro bestreite ich derzeit wahlweise mit dem Bus, dem Fahrrad oder dem Auto. Das variiert je nach Lust, Möglichkeiten, Wetter und Laune. :)

Der Start in den Arbeitstag

Im Büro geht es dann ab 07:30 Uhr los. Hier gibt es nun den ersten oder eben zweiten Kaffee des Tages.

Währenddessen überfliege ich meist meine Feeds und markiere mir interessante Artikel für später bzw. lese Blogposts, welche aktuell relevant sind.

Struktur

Nach einem kurzen Gespräch mit den Kollegen, damit alle auf dem aktuellen Stand sind, geht es in den normalen Tagesablauf.

Dieser wird bei uns durch ein Ticketsystem strukturiert. Egal ob es sich um Support-Tickets von Kunden oder neue Projekte handelt.

Die Mittagspause startet je nach Aufgaben zwischen zwölf und eins. Neben dem Mittagessen kümmere ich mich hier das ein oder andere Mal auch um den Blog oder andere Projekte.

Gegen 16:00 Uhr geht es dann wieder nach Hause.

Das war also ein kleiner Blick in meinen Tagesablauf und wenn ihr euch fragt, warum ich diesen Artikel um 10:30 Uhr veröffentliche, ich habe Urlaub. :-P

Wie sieht euer Tagesablauf aus? Schreibt es in die Kommentare oder nehmt selbst am Webmaster Friday teil!

FacebookRSS Feeds

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.