Nutzt ihr noch Internet-Foren?

Foren everywhere

Es ist wieder Freitag und diese Woche geht es beim WebmasterFriday um die Nutzung von Foren. Wer nutzt noch Foren und wo liegen die Vor- und Nachteile im Vergleich zu Blogs und sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook und Co.

Vor- und Nachteile gegenüber Blogs

Ein Vorteil ist mit Sicherheit die Bündelung von kompetenten Nutzern, die die Lösungsfindung vereinfachen und eine gute Anlaufstelle für Feedback Suchende bilden.

Im Gegenzug veröffentlichte ich bereits vor gut einem Jahr einen Artikel, in dem ich kritisierte, dass es inzwischen viel zu viele, vor allem kleine Foren zu bestimmten Themen gibt.

Außerdem wird es selbst für Foren, die Themenschwerpunkte bedienen, die noch nicht völlig übersättigt sind, immer schwieriger sich durchzusetzen. Aufgefallen ist mir dies unter anderem am Blogszene Forum, wo inzwischen nicht nur das Forum, sondern auch der Blog so langsam verstaubt.

Vor- und Nachteile gegenüber anderen sozialen Netzwerken

Einer der größten Vorteile von Twitter und Co. ist mit Sicherheit die Geschwindigkeit. Allerdings ist in diesen Netzwerken die Reichweite häufig auf die Freunde/Follower beschränkt. Foren allerdings bieten eher eine in sich geschlossene Community, in der man mit relativ wenig Aufwand einen großen Kreis an Leuten erreicht.

Eine Sache, die bei Foren immer etwas im Hintergrund stand, war die Persönlichkeit der Leute. Die Profilseiten sehen in den meisten Foren eher spärlich aus und die Nutzer sind nicht unbedingt darauf aus, viel über sich preiszugeben.

Dies sieht bei Blogs, aber auch in sozialen Netzwerken anders aus. Umfangreiche Profilseiten und eine Mischung aus verschiedenen Inhalten, die einen kleinen Einblick in das Leben der Person geben. In wiefern dies im Einzelfall von Vor- und Nachteil ist, sei mal dahingestellt. Mir hat dies Persönlichkeit hinter den Nutzern immer etwas gefehlt.

Meine Forennutzung heute

Ich für meinen Teil bin aktuell in keinem Forum mehr aktiv, auch wenn mich grade dieser Blogbeitrag dazu bewegt, doch noch mal darüber nachzudenken, ob das eine oder andere Forum nicht vielleicht doch sinnvoll ist.

Grade das Einholen von Feedback, zu welchem Thema auch immer, ist mithilfe des eigenen kleinen Blogs bzw. Twitter, Google+ und Co. wesentlich schwieriger. Der Nachteil ist die Masse an Foren, in denen man sich dann beteiligen kann/sollte.

Während mein Blog, mein Twitteraccount und auch mein Profil bei Google+ mit einer Mischung aus vielen Themen, die mich interessieren befüllt werden, sind Foren eher recht themenspezifisch.

Ich müsste mir also ein passendes Forum im Bereich der Fotografie suchen, ein weiteres rund um das Thema Musik und mindestens ein Forum, das sich im weitesten Sinne mit der Webentwicklung beschäftigt.

Ich bin mir bis jetzt noch nicht sicher, ob dieser Aufwand genug Mehrwert bringt und in welchem Umfang sich das Ganze lohnt.

Nutzt ihr noch Foren und wenn ja, wie und in welchem Umfang?
Foto: © dinostock / photoxpress.com

FacebookRSS Feeds

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.