Daten speichern – wie und wo?

Webmaster Friday

Heute geht es beim Webmaster Friday um Backups. Wie am besten Backups machen und vor allem wohin damit? In die Cloud? Auf den lokalen Rechner? Auf eine externe Festplatte?

Backups erstellen

Vor einem Update von z.B. bei diesem Blog WordPress, erstelle ich ein Backup direkt via SSH über die Konsole. Einmal eine Kopie des entsprechenden Verzeichnisses und ein MySQL-Dump. Geht schnell und erfüllt seinen Zweck.

Hierzu kann ich euch nur den Hoster All-Inkl.1 empfehlen, der selbst bei kleineren Webhosting-Paketen schon einen Zugang via SSH anbietet.

Wohin mit dem Backup?

Genau nach dem oben beschriebenen Prinzip erstelle ich in regelmäßigen Abständen Backups, die dann wiederum via FTP den Weg auf eine externe Festplatte finden.

Warum keine Cloud?

Sicherlich habe ich dank der Dropbox, der Online-Festplatte von All-Inkl., einigen Google Diensten und anderen Projekten eine Menge Zeug in der Cloud rumfliegen. Was nicht dazu gehört sind wichtige Dokumente, wie z.B. Kreditkartenabrechnungen oder ähnliches und auch Dumps von Datenbanken und Konfigurationsdateien mit z.B. Datenbank-Passwörtern gehören nicht dazu.

Hier muss jeder selbst wissen was er dem jeweiligen Dienst den er nutzt anvertraut und was nicht. Ich bin mit Sicherheit nicht paranoid was solche Dinge angeht und pumpe auch eine Menge Kram ins Netz, doch solche Dinge gehören für mich definitiv nicht dazu.

Backups einspielen

Zum Glück war ich trotz diverser Projekte noch nicht gezwungen selbst ein komplettes Backup zurückspielen zu müssen. Somit kann ich dazu (zum Glück?) nicht viel sagen. Es gab vor einiger Zeit nach einem Serverumzug ein paar Probleme bei unter anderem auch diesem Blog. Darum hat sich All-Inkl. gekümmert und somit verlief auch dieses ohne mein zutun.

Zuwenig Backups?

Mir kommt es meist so vor, als würde ich zuwenig Backups machen. Ich hoffe, dass ich so schnell nicht in die Situation komme um zu wissen ob ich richtig lag.

Wie macht ihr eure Backups? Wo speichert ihr eure Backups? Cloud ja oder nein?

1 Hierbei handelt es sich um einen Partnerlink.

FacebookRSS Feeds

Ein Kommentar zu “Daten speichern – wie und wo?”

  1. Nathanael (Videobotschafter)

    10. Juni 2011 um 08:39

    Ich bin da eher über vorsichtig und speichere meine Backups gleich 3-fach ab. War bisher schon 2-3x froh, dass ich Backups gemacht habe, wobei jedes Mal ein Backup gereicht hätte. Aber man weiss ja nie.

    Falls Du wissen willst was für Backups, schaue einfach mal bei mir vorbei! :)
    LG Nathanael