Liest Du noch Zeitung oder andere gedruckte Medien?

Webmaster Friday

Und da ist schon wieder Freitag und ein neues Thema zum Webmaster Friday klopft an die Tür. Dieses Mal geht es um die Printwelt. Wer liest heute noch Zeitungen, Magazine und Bücher? Wie hat sich das Leseverhalten seit dem Bloggen verändert?

Inwiefern verändern das Internet und das Bloggen das Leseverhalten?

Ich denke als Blogger verfolgt man automatisch diverse Blogs die ähnliche Themen behandeln, wie der eigene Blog. Aber auch internetaffine Leute ohne Blog werden immer wieder auf Blogs stoßen und diese lesen und/oder verfolgen. Blogs sind im Internet fast allgegenwärtig. Oder kommt mir das nur so vor?

Sicherlich verändern Blogs das Leseverhalten der Leute. Wie stark und ob sich das für die jeweilige Person positiv oder negativ auswirkt muss jeder für sich selbst entscheiden.

Wer schreibt, muss auch lesen, oder?

Wer schreibt muss selbstverständlich auch lesen. Wer schreibt braucht Quellen aus denen er Informationen und Inspiration bezieht. Ralf hat übirgens zum Thema Quellen vor kurzem eine Blogparade gestartet.

Welche Zeitungen, Zeitschriften oder Magazine lest Ihr?

Ich habe schon länger keine Zeitschriften Abos mehr. Ich lese allerdings regelmäßig das t3n Magazin. Dies liegt einfach daran, dass mein Arbeitgeber das Magazin abonniert hat und ich somit regelmäßig drüber stolpere. ;-) Ansonsten kommt es hin und wieder vor, dass meine Freundin sich ein Magazin wie z.B. Website Boosting kauft. Dieses lese ich dann natürlich auch, wenn es schon mal da ist.

Lest Ihr noch morgens eine Tageszeitung?

Nein, zumindest nicht die aus Papier mit Druckerschwärze drauf. Ich verfolge die lokalen und auch überregionalen Nachrichten via Webseiten, Twitter, Facebook, Google News und Co. und bin sehr zufrieden damit.

Lest Ihr womöglich noch Bücher?

Ich kaufe mir in unregelmäßigen Abständen Fachliteratur und mag es, diese zum lernen und als Nachschlagewerk zu verwenden. Neben diesen Fachbüchern gibt es nur wenige Bücher, die ich mir bewusst kaufe und lese, aber hin und wieder läuft mir dann doch was Interessantes über den Weg. Momentan lese ich zum Besipiel das Buch "Generation Doof: Wie blöd sind wir eigentlich?" von Stefan Bonner und Anne Weiss. Allerdings schaffe ich es selten, mir wirklich die Zeit zum Lesen zu nehmen.

Profitiert ihr beim Bloggen davon? Was würdet ihr anderen empfehlen?

Ich denke auch hier macht es die Mischung aus professionellem Journalismus und privaten Blogs. Um sich zu Blogartikeln inspirieren zu lassen, muss man meiner Meinung nach immer ein wenig über den Tellerrand schauen. Die Vielfalt der Informationen hilft einem am besten dabei neue Ideen für Blogposts zu entwickeln.

Das war also mein kleiner Beitrag zum Webmaster Friday für diese Woche. Lest ihr noch Printmedien? Schreibt doch einen Kommentar oder nehmt selbst am Webmaster Friday teil.

FacebookRSS Feeds

5 Kommentare zu “Liest Du noch Zeitung oder andere gedruckte Medien?”

  1. Bohn

    25. März 2011 um 08:23

    Danke für die Erwähnung meiner Blogparade ;-)

  2. Marcel

    25. März 2011 um 09:22

    Aber gerne doch. :)

  3. Konsum von Online-und-Offlinemedien | Infopool für Webmaster und Blogger

    26. März 2011 um 05:04

    […] sprachen sich zu diesem Thema ebenfalls aus und es ergaben sich solche Blogposts wie diese: Nikonierer.de mit interessanten […]

  4. Liest Du noch Zeitung oder andere gedruckte Medien? | Mein WordPress Heft

    27. März 2011 um 21:21

    […] nikonierer.de liest auch eher online. […]

  5. René

    28. März 2011 um 13:46

    Bücher und Magazine lese ich nicht online, auch wenn ich dort die Informationen genauso erhalten würde. Ich finde es einfach etwas anderes, wenn man die Seite auch umschlagen kann :) Zu den Magazinen gehören z.B. das Webstandards-Magazin, das t3n, die Page und noch ein paar andere…

    Jedoch lese ich genauso wie wohl hier jeder andere auch RSS Feeds und davon nicht zu wenige :P