TYPO3: Mehrere Datensätze bearbeiten – Ein Nachtrag

TYPO3

Gestern habe ich eine kleine Anleitung veröffentlicht, wie man mehrere Datensätze in einem Schritt bearbeiten kann. Nach dem Kommentar von Wolfgang, habe ich mir das Ganze nochmal angesehen und konnte selbst noch etwas dazulernen. Was, erfahrt ihr in diesem Nachtrag.

Das Plus

Wolfgang hat in seinem Kommentar auf das kleine Plus-Zeichen Icon zum hinzufügen von Feldern hingewiesen. Bis jetzt habe ich diese Icon genutzt um Felder hinzuzufügen, die mir einen besseren Überblick geben. In der Kombination mit der Zwischenablage habe ich dies noch nicht probiert.

Felder hinzufügen wenn die Zwischenablage aktiviert ist

Fügt man bei aktivierter und ausgewählter Zwischenablage neue Felder hinzu, so werden einerseits, wie erwartet, die hinzugefügten Felder angezeigt. Außerdem werden aber auch hier neue Icons zum editieren angezeigt.

Außerdem könnt ihr über ein weiteres Icon schnell alle Duplikate makieren um diese zu bearbeiten.

Screenshot: Felder hinzufügen bei aktivierter Zwischenablage

Felder hinzufügen bei aktivierter Zwischenablage

Wenn man nun auf einen der neu angezeigten Stifte klickt, so bekommt man in der Maske zum bearbeiten nur noch das hinzugefügte Feld zu sehen. Somit ist das Ganze um einiges übersichtlicher, grade wenn es um viele Datensätze geht.

Screenshot: Datensätze bearbeiten mit ausgewählten Feldern

Datensätze bearbeiten mit ausgewählten Feldern

Soviel zu dem kleinen Nachtrag. Danke an Wolfgang für den Tipp.

FacebookRSS Feeds

2 Kommentare zu “TYPO3: Mehrere Datensätze bearbeiten – Ein Nachtrag”

  1. Christian Wolfram

    20. Mai 2011 um 08:08

    Da war wohl jemand schneller ;). Das selbe Thema hatte ich auch vorgehabt in meinem Blog posten. Mit ist aufgefallen, dass selbst TYPO3 Profis, die schon lange mit TYPO3 arbeiten diese Funktion nicht kennen. Warum eigentlich? Ist sie so gut versteckt?

    Auf jeden Fall ist die Funktion sehr Wirkungsvoll und spart eine Menge Zeit bei der Bearbeitung von vielen Datensätzen. Im übrigen funktioniert das nicht nur bei Seiteninhalten, sondern auch bei Seiteneigenschaften.

  2. Marcel

    20. Mai 2011 um 08:57

    Hallo Christian,

    danke für deinen Kommentar. Warum das viele nicht wissen ist mir auch schleierhaft. Sehe immer wieder Leute die seit Ewigkeiten mit dem System arbeiten und diese Möglichkeit nicht kennen.

    Das mit dem bearbeiten der Seiteneigenschaften habe ich in dem Original-Artikel angesprochen. Dieses ist ja eigentlich nur ein Nachtrag zur Auswahl von bestimmten Feldern.

    Gruß Marcel