Share a Draft, Blogposts einfach Korrekturlesen lassen

WordPress Plugin: Share A Draft

Dieses Mal möchte ich euch ein kleines WordPress Plugin vorstellen. Es gibt meiner Meinung nach viele Kleinigkeiten die man auch ohne Plugin lösen kann. Andererseits erwische ich mich selbst immer wieder dabei, dass ich, aus reiner Faulheit, doch auf ein Plugin setze. Ein Plugin was sich meiner Meinung nach aber wirklich lohnt nennt sich "Share a Draft".

Je nach Länge, Komplexität und Wichtigkeit einer Blogposts lasse ich diese gerne von einer weiteren Person korrekturlesen. Vorzugsweise übernimmt dieses häufig meine Freundin. Das Problem, meine Freundin wohnt aus beruflichen Gründen wieder in Köln und ich in Melle. Das Plugin Share a Draft ist da die perfekte Lösung. Einfach einen Artikel als Entwurf speichern, den Artikel im Dropdown-Menü des Plugins auswählen, eine Zeit angeben wie lange der Link gültig sein soll und den Link über den Instant Messenger seiner Wahl der Liebsten nach Köln schicken. :-)

Desweiteren ist es eine gute Möglichkeit Gastbloggern ihren formatierten Artikel vor der Veröffentlichung noch einmal zu zeigen. Ich nutze diese Möglichkeit z.B. um mir auf meinem Eventblog Bandvorstellungen durch die Bands absegnen zu lassen.

Was haltet ihr von dem Plugin? Hat es vielleicht einer von euch im Einsatz? Eure Meinung interessiert mich.

Foto: © Aaron Kohr / photoxpress.com

FacebookRSS Feeds

Ein Kommentar zu “Share a Draft, Blogposts einfach Korrekturlesen lassen”

  1. Michael

    11. Juni 2011 um 16:25

    Ich habe das zeitweise auch im Einsatz, habe den Beitrag über Wheelmap.org so vom Gründer des Dienstes gegenlesen und absegnen lassen.