QR-Codes mit der Google-Chart-API erzeugen

QR Codes

Heute gibt es mal nur einen kurzen Tipp von mir. Ich muss zugeben der Tipp ist vielleicht nicht unbedingt Brandaktuell, aber er viel mir halt in diesem Moment in die Hände. :) Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen, der diesen Tipp noch nicht kennt. Es geht um das erzeugen von QR-Codes mit der Google-Chart-API.

Was ist ein QR-Code?

Für all diejenigen die nicht wissen was ein QR-Code ist hier eine kurze Einleitung zu dem Thema. Es handelt sich dabei um einen zweidimensionalen Strichcode dessen Abkürzung für "Quick Response" steht. Es wird inzwischen häufig eingesetzt um Links zu kodieren so das sie z.B. mit der Kamera eines Smartphones "gescannt" und schnell verabeitet werden können. Weitere Infos findet ihr natürlich auch in der Wikipedia.

QR-Codes mit der Google-Chart-API generieren.

Mit Hilfe der Google-Chart-API ist es ganz einfach eigene QR-Codes zu erzeugen. Hier ein einfaches Beispiel:

1
<img src="http://chart.apis.google.com/chart?chs=200x200&cht=qr&chl=http://nikonierer.de" alt="http://nikonierer.de" width="200" height="200" />
QR-Code für die URL http://nikonierer.de

QR-Code für die URL: http://nikonierer.de

Ich denke das Beispiel ist selbsterklärend. :-) Als kleinen Tipp zum Schluss möchte ich euch noch die App "Barcode Scanner" für euren Androiden empfehlen. Er unterstützt nicht nur QR- sondern auch weitere Strichcodes. So könnt ihr z.B. auch schnell ISBNs von Büchern scannen und gelangt auf Wunsch direkt zur Produktsuche von Google.

pname:com.google.zxing.client.android

Androidapp: Barcode Scanner

Das soll es für heute gewesen sein. Fragen, Tipps, Anregungen und Feedback wie immer in die Kommentare. :-)

FacebookRSS Feeds

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.