Photoshop Quickie: Hintergrundfarbe ändern

Photoshop

Wie wahrscheinlich die meisten wissen, kann man in Photoshop die Hintergrundfarbe ändern, um dem Bereich um die Arbeitsfläche eine angenehme Farbe, passend zum zu bearbeitenden Dokument, zu verpassen. Ich glaube dies ist seit Version CS3 möglich. Anstatt das Ganze aber nun »aufwendig« über das Kontextmenü zu machen, gibt es ein Tastaturkürzel.

Die Hintergrundfarbe mithilfe des Kontextmenüs ändern

Der Weg über das Kontextmenü beginnt logischerweise mit einem Rechtsklick auf den Hintergrund außerhalb des Dokuments. Von hier aus gelangt man über den Punkt Benutzerdefiniert zum Farbwähler und kann sich eine Farbe raussuchen. Über den Punkt Eigene Farbe auswählen... kann man eine bereits vorher gewählte Farbe erneut setzen.

Photoshop: Hintergrundfarbe über das Kontextmenü ändern

Das Kontextmenü

Die Hintergrundfarbe mithilfe des Füllwerkzeugs ändern

Einfacher geht der Weg über das Füllwerkzeug (Photoshop: Füllwerkzeug). Ist das Füllwerkzeug nämlich aktiv, könnt ihr in Verbindung mit der [SHIFT]-Taste den Hintergrund mit der aktuellen Vordergrundfarbe füllen.

Wenn ihr vorher eine andere Farbe als Vordergrundfarbe setzen wollt, so hilft euch die [ALT]-Taste dabei und ihr müsst nicht extra den Farbwähler öffnen.

Das war also mein kleiner Photoshop-Tipp für heute. Wem war die Möglichkeit die Hintergrundfarbe zu ändern schon bekannt und wer kannte den Shortcut schon? Ich habe den »Trick« erst vor Kurzem durch Zufall entdeckt.

FacebookRSS Feeds

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.