Photoshop Quickie: Alles anzeigen

Photoshop

Heute gibt es wieder einen kleinen Tipp in Sachen Photoshop. Grade Leute die Artworks oder ähnliche Dinge erstellen und viele Fotos in einem Photoshop Dokument verarbeiten werden schnell auf ein Problem stoßen. Man will eine Ebene transformieren und der Inahlt der Ebene bzw der Transformationsrahmen ist viel größer als der angezeigte Bereich.

Das Problem

Um an die jeweiligen "Anfasser" zu kommen muss man unter Umständen etwas Zeit investieren. Einerseits könnte man rauszoomen um sich alles anzeigen lassen zu können oder man könnte sich mit Hilfe der Leertaste und Stift/Maus an die Ecken des Bildes herantasten. Beides ist umständlich und kostet unnötig Zeit wenn man es häufiger braucht.

Die komplette Arbeitsfläche in Photoshop

Die Lösung

Ist einfach und genial. Die Tastenkombination [STRG]+[0] zeigen euch den gesamten Inhalt des Dokuments an.

Kurzer Tipp mit großer Wirkung. Habt ihr weitere Anmerkungen oder Feedback? Ab in die Kommentare damit.

FacebookRSS Feeds

2 Kommentare zu “Photoshop Quickie: Alles anzeigen”

  1. hajo

    28. Juni 2011 um 11:33

    Dann ist das gesamte Bild zu sehen, aber nicht ein über die Bildgröße hinausgehender T-Rahmen.

    Frage von mir: Wie verhindere ich, dass dieser zu große Rahmen bei jeder Eingabe von Ctrl-T wieder erscheint? Wie kann man ihn eleminieren?
    Danke, Hajo

  2. Marcel

    28. Juni 2011 um 12:16

    Dann ist das gesamte Bild zu sehen, aber nicht ein über die Bildgröße hinausgehender T-Rahmen.

    Versuch mal erst in den Transformations-Modus zu wechseln (CTRL+T) und dann mit CTRL+0 die Zoom-Stufe zu ändern.

    Frage von mir: Wie verhindere ich, dass dieser zu große Rahmen bei jeder Eingabe von Ctrl-T wieder erscheint? Wie kann man ihn eleminieren?

    Möchtest du die nicht sichtbaren Bildinformationen dauerhaft löschen? Man sollte diesen Schritt denke ich mit Vorsicht genießen, denn die Daten sind dann innerhalb des Dokumentes definitiv gelöscht.

    Entfernen kannst du die nicht sichtbaren Bereiche in dem du mit CTRL+A alles auswählst und dann das Bild freistellst (Bild->Freistellen).

    Gruß Marcel