Offizielle Short-URLs für den TYPO3 Download

TYPO3

Am 24. September 2011 habe ich t3get.de ins Leben gerufen. Gleichzeitig ging Sebastian Michaelsen mit seiner Lösung unter der Domain dl.t3seo.de an den Start. Nun gibt es unter get.typo3.org eine offizielle Lösung.

get.typo3.org

Da ist sie nun, die offizielle Lösung für den einfachen TYPO3-Download via wget. Die Lösung bietet allerdings, wie dl.t3seo.de auch, nur Zugriff auf das Package Source+Dummy. Ein Zugriff auf z.B. das Introduction-Package scheint nicht möglich zu sein.

Allerdings wurden die Links zu anderen Paketen auch bei mir sehr wenig genutzt. Alle Downloads hierfür bewegen sich im zweistelligen bis knapp dreistelligen Bereich. Somit stellt sich mir die Frage, wie ich weiterhin mit t3get.de verfahren möchte.

Am einfachsten wäre es natürlich, die entsprechenden Links auf die offiziellen Links umzuleiten und das Ganze einfach so laufen zu lassen. Die anderen Pakete würden dann dementsprechend wegfallen.

Habt ihr die Links zu den anderen Paketen bereits genutzt und würdet nur ungern darauf verzichten?

Abgesehen von t3get gibt es nun die offiziellen ShortURLs und die Nutzung verläuft natürlich identisch.

Beispiel:

1
wget get.typo3.org/current -O typo3_src.tgz

Es stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. So könnt ihr z.B. mit get.typo3.org/dev auf die aktuell in der Entwicklung befindliche Version zugreifen. get.typo3.org/4.5 würde euch aktuell die Version 4.5.12 zurückliefern und mit get.typo3.org/4.4.4 könnt ihr auf eine ganz bestimmte Version zugreifen. Und so weiter...

Alle weiteren Infos findet ihr unter get.typo3.org.

[via typo3blogger.de]

FacebookRSS Feeds

Ein Kommentar zu “Offizielle Short-URLs für den TYPO3 Download”

  1. TYPO3Nutzer

    27. März 2012 um 12:25

    Hallo,

    ich habe gerne deinen Service genutzt und fand es auch smarter ;-) hab mir hierfür auf den Windows-Rechnern wget (for Windows) installiert, um es batch-fähig zu machen, wie ich es von den Shellskripten von Unix kenne.

    Ich würde auch weiterhin den besseren Service (deinen) nutzen: Auch verstehe ich bei der Erstellung der Packages nicht, dass dies nicht weiterhin aufrecht erhalten werden, da das aus meiner Sicht vollständig (!) automatisiert werden kann.

    ich finde es schade, dass TYPO3 die Unterscheidung zwischen Source und Dummy in Zukunft nicht mehr unterstützt. Für Symlink-Installationen benötige ich das neue “blank” Package nicht. Nun belaste ich unnötig die DL-Server, um im Anschluss daran typo3_src zu entfernen und symlinks skriptbasiert zu erzeugen. Ist ein Workaround, aber eine unnötige Prozedur und unnötiger Traffic und unnötig mehr Zeit usw.

    “Dummy: This is just a skeleton site. Download it if you already have the TYPO3 source and just want to set up a new site. This is no longer maintained.”

    gut, es handelt sich bei get.typo3.org um die BETA-Phase, evtl. könnte hier Feedback noch dazu führen, dass hier die Paketselektion (zumindest was die unterstützen Downloads betrifft) noch dazu kommen könnte.