Google+ Pages, Google+ Badges, Google+ Everything

Google Plus

Bei Google+ hat sich in den letzten Tagen einiges getan, und auch ich möchte einige Worte über das eine oder andere verlieren. Es gibt nun Google+ Seiten, Google bietet euch nun die Möglichkeit Badges für die Webseite zu erzeugen und ein neues Favicon gibt es auch.

Das neue Google+ Favicon...

...finde ich absolut hässlich! David Maciejewski bemängelt zusätzlich noch die Ähnlichkeit zum Logo von Mr Wong. Ich kann ihm nur zustimmen.

Favicons: Google Plus vs. Mr Wong

G+ vs. Mr Wong

Die Google+ Seiten

Nun sind sie endlich da, die Google+ Pages. Einige haben sich bereits darüber aufgeregt und andere stellen sich sogar die Frage, wer nun von wem abkupfert. Haben wollten sie alle, nun sind sie da und die Leute meckern. Nun gut, war ja eigentlich auch nicht anders zu erwarten.

Google Plus Pages

Die Google+ Seiten sind da!

Sicherlich ist das Ganze noch nicht ausgereift, aber wir wissen ja bereits, dass uns in Zukunft auch Funktionen wie das Hinzufügen von weiteren Administratoren und das Löschen von Seiten zur Verfügung stehen werden.

Eine Sache, die im Moment viel mehr fehlt, ist eine vollständige API. Oder doch nicht?

Die Google+ API

Derzeit stellt Google für sein soziales Netzwerk nur eine read-only-API zur Verfügung. Eine Schnittstelle, welche auch das Publizieren von Inhalten ermöglicht, wird kommen. Die Frage ist nur wann, und ist das überhaupt so gut.

Sicherlich warte viele sehnlichst auch eine Vervollständigung der API, doch ich mich, ob dies nicht wiederum dazu führt, dass Google+ überschwemmt wird von automatisierten Nachrichten über neue Blogposts, Checkins beim örtlichen Bäcker und Ähnlichem. Am meisten Angst habe ich vor synchronisierten Profilen, also Leuten, die mittels Software alle Accounts ihrer Netzwerke mit dem gleichen Kram befeuern.

Die Frage an euch: Muss die API erweitert werden? Welche Vor- und Nachteile bringt das aus eurer Sicht mit sich?

Die Google Badges

Google bietet euch nun die Möglichkeit, Badges für eure Webseite bzw. euren Blog zu generieren. Ein nettes kleines Feature und auch ich werde den Badge evtl. irgendwann hier in die Sidebar integrieren.

Und weil nun sicher Fragen kommen, ja, ich habe bereits eine Seite angelegt und nein, ich weiß noch nicht ab wann und ob überhaupt ich sie irgendwann nutzen werde. Kreist sie auf Verdacht ein, lasst es bleiben, wie ihr mögt. ;)

Das war mein kleiner Beitrag zu den Neuigkeiten rund um G+ und nun freue ich mich auf eine hoffentlich rege Diskussion über eben diese.

PS: Apropos Google+, wer noch keinen Profilbanner hat, sollte mal hier oder hier vorbeischauen. ;-)

FacebookRSS Feeds

2 Kommentare zu “Google+ Pages, Google+ Badges, Google+ Everything”

  1. Sascha

    9. November 2011 um 23:37

    Servus Marcel!
    Du hast Recht. Automatisiert synchronisierende Profile und nervige Checkins in allen Netzwerken sind schon eine Plage. Allerdings halte ich dies nicht für ein Google Plus- oder Facebook-Problem, sondern für neurotische und geltungsbedürftige Erscheinungen, die auch G+ kaum aufhalten können wird. Eben “Soschl Miedia“ in Reinkultur… :-)
    Löschen kann man Google Plus Pages übrigens schon vom Start weg. Habe bereits gestern darüber gebloggt:
    http://sashtown.de/2011/11/google-plus-rollt-die-pages-aus/
    Grüße Sascha

  2. Marcel

    9. November 2011 um 23:51

    Hallo Sascha,

    vielen Dank für dem Tipp mit dem Löschen. Hatte da irgendwas im Kopf, aber hab es dann wohl doch wieder durcheinander geworfen.

    Gruß Marcel