Google Chrome Erweiterungen die ich nutze

Google Chrome

Der Soeren von eisy.eu hat gestern in einem Blogpost drei Google Chrome Erweiterungen vorgestellt. Am Ende des Beitrags fragt er seine Leser nach ihren installierten Browser Erweiterungen. Diese Frage möchte ich mich diesem Artikel beantworten. Und los.

FireBug und die Webdeveloper Toolbar.

Zwei Erweiterungen die bei keinem Frontend-Entwickler fehlen sollte. FireBug lässt sich mit weiteren Plugins außerdem noch erweitern, so das sie eine sehr nützliche Erweiterung für alle Webentwickler darstellt. Ich denke die Erweiterungen bedürfen keiner weiteren Erklärung. Wer sie nicht kennt, braucht sie auch nicht. ;-)

Favicon Alerts

Ich nutze inzwischen bei sehr vielen Diensten die Weboberfläche oder Apps aus dem Chrome Webtore. Diese habe ich einfach in Chrome angepinnt. Darunter befinden sich z.B. Google Dienste wie GMail, GReader oder auch den Kalender. Aber auch andere Dienste wie Twitter (Seesmic for Chrome) und Facebook nutze ich auf diese Weise.

Screenshot: Tab mit Favicon Alert

Favicon Alerts zeigt mir nun ungelesene Nachrichten und Meldungen direkt in der Tableiste, neben dem jeweiligen Favicon an. Eine für mich inzwischen unverzichtbare Erweiterung.

Clip to Evernote

Eine Extension die es mir ermöglicht Links, Texte und Bilder schnell bei Evernote zu speichern. Ich nutze diese Erweiterung in letzter Zeit viel zu selten. Warum könnt ihr in meinem Artikel zum verwalten von Notizen und ToDo-Listen nachlesen.

Screenshot: Clip to Evernote

bit.ly

Bevor ich nun zu der wichtigsten Extension überhaupt komme, möchte ich noch kurz bit.ly erwähnen. Diese Erweiterung hab ich auf Grund des Artikels von Soeren installiert und werde sie die nächsten Tage in Ruhe testen.

Death To _blank

Die für mich wichtigste Extension überhaupt. Sie entfernt alle target-Attribute mit dem Wert _blank und bewahrt mich somit vor neuen Tabs die ich gar nicht haben möchte. Zumindest so lange auf der Webseite kein JavaScript zum öffnen neuer Tabs zum Einsatz kommt.

Das war es von meiner Seite aus an Erweiterungen für Google Chrome. Macht auch ihr mit und teilt mir/uns eure genutzten Browser Plugins mit.

FacebookRSS Feeds

Ein Kommentar zu “Google Chrome Erweiterungen die ich nutze”

  1. Drei Plugins die ich in Google Chrome nutze

    22. Februar 2011 um 08:35

    […] Nikonierer stellt seine Erweiterungen vor Tweet Kategorie: Software […]