[UPDATE] Die Fotoapp Vignette

Fotoapp: Vignette

Ich habe mich entschieden hier nach und nach ausgewählte Apps vorzustellen. Es wird sich dabei hauptsächlich um Apps nutzen die ich schon länger regelmäßig im Einsatz habe.

Es gibt aus verschiedenen Gründen eine neue Version der App im Android Market. Weitere Infos gibt es hier im Blog.

Heute soll es um die Fotoapp "Vignette" gehen. Ich habe diverse Apps getestet und diese App nutze ich mit Abstand am häufigsten. Die Fotoapp "Retro Camera" hat mich zum Beispiel gar nicht überzeugt. Neben "Vignette" nutze ich ausserdem "Camera 360" recht gerne. Diese App werde ich aber bei Gelegenheit noch getrennt vorstellen.

Nun aber ein paar Worte zu "Vignette".

Das was mich am meisten an dieser App begeistert und was mir bei vielen anderen Apps fehlt ist das nachträgliche Wechseln von Effekten, Rahmen usw. Das ist bei dieser App ohne Weiteres möglich und die vorhandenen Effekte und Rahmen sind meiner Meinung nach wirklich umfangreich.

Ein paar Fakten zur App.

Aktuell sind in der App 68 Fotoeffekte und 56 verschiedene Rahmen vorhanden. So gibt es zum Beispiel diverse Retro-, Vintage-, Lomo- und auch Polaroideffekte. Auch nicht selbstverständlich ist die Unterstützung von Fotos mit bis zu 8 Megapixel. Dies ist natürlich abhängig von der Kamera des Smartphones. Ausserdem versieht die App die Fotos auf Wunsch mit Geotags. Eine komplette Liste der Funktionen findet ihr auf der Webseite der Entwickler (englisch).

Die App kostet umgerechnet ca. 2,95 €. Eine Demoversion gibt es natürlich auch. Über die Seite AndAppStore.com ist auch eine Zahlung via PayPal möglich.

Vignette ist eine Fotoapp die man unbedingt ausprobieren sollte. Bei mir hat sie andere Fotoapps fast komplett ersetzt.

Was nutzt ihr für Fotoapps? Habt ihr vielleicht ähnliche oder ganz gegenteilige Erfahrungen mit der App gemacht?

FacebookRSS Feeds

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.