Die Fotoapp Camera360 Ultimate

Fotoapp: Camera360

Heute möchte ich euch eine weitere Fotoapp vorstellen die ich gelegentlich nutze. Nachdem ich vor ein paar Tagen die Android App "Vignette" vorgestellt habe, soll nun die App Camera360 Ultimate folgen. Sie kostet umgerechnet ca. 2,95 €. Die App gibt es unter dem Namen Camera360 Lite auch in einer abgespeckten, kostenlosen Variante.

Die Möglichkeiten

Auch diese App hat einen großen Umfang an Konfigurationsmöglichkeiten und Effekten und es gibt zusätzliche Apps um "Camera360" mit Rahmen und ähnlichen Dingen zu erweitern. Die Rahmen habe ich zwar mal getestet aber nie wirklich benutzt. Sie erfüllen alle Klischees von den einfachen Bildbearbeitungsprogrammen. ;-) Die Effekte hingegen sind durchaus brauchbar. Neben Lomo-, und HDR-Effekten gibt es noch einige Spielereien wie eine Fisheye- und eine Tilt/Shift-Simulation.

Warum ich Vignette der Camera360 vorziehe

Auch wenn ich diese App ab und an gerne benutze und auch die Vollversion auf jeden Fall ihr Geld wert ist, greife ich meist doch auf die App Vignette zurück. Der große Nachteil von Camera360 ist nämlich die fehlende Möglichkeit Effekte nachträglich zu ändern. Trotzdem sollte euch das nicht abschrecken. Beide Apps bieten kostenlose Varianten und somit habt ihr die Möglichkeit beide Apps in Ruhe zu testen. Außerdem habe ich noch ein paar andere Fotoapps auf dem Desire liegen, diese Serie wird also durchaus noch eine Fortsetzung erleben. ;-)

Soweit zu der Fotoapp Camera360 Ultimate. Wie sind eure Meinungen zu der App bzw. welche Fotoapp bevorzugt ihr auf euren Androiden?

FacebookRSS Feeds

3 Kommentare zu “Die Fotoapp Camera360 Ultimate”

  1. Retro Foto-Kamera für Android - Zwei Apps im Test - Instagram-Alternativen - Fotografie

    21. Mai 2011 um 18:28

    [...] Camera 360 und hier (Kurzvorstellung) [...]

  2. Die App Camera360 möchte SMS verschicken » Nikonierer

    26. Oktober 2011 um 20:34

    [...] einiger Zeit habe ich euch die Kameraapp Camera360 für Android vorgestellt. Diese App hat nun ein Update erhalten. Mit dem Update ändern sich auch [...]

  3. Instagram-Alternativen für Android - Zwei Retro-Fotoapps im Test

    25. Februar 2012 um 10:28

    [...] Camera 360 und hier (Kurzvorstellung) [...]

Kommentar abgeben: