Android Game: Landrule

Gastartikelserie zum Thema Spiele für Android

Es handelt sich hier um einen Gastartikel von Nina. Sie veröffentlicht auf diesem Blog eine Artikelserie und stellt verschiedene Spiele für Android vor. Nina bloggt außerdem auf Project89.com, ihrem privaten Blog, den sie in englischer Sprache führt.

Landrule

Android Spiel: Landrule

Lange habe ich nach einem nicht überladenen, simplen Risiko-Klon für das Smartphone gesucht. Age of Conquest war zwar nicht schlecht, aber auf einem kleinen 3,7” frickelig zu bedienen. Außerdem kostete jedes Erweiterungspack knapp 3 Euro, was mir dann dafür zu teuer wäre. Vor kurzem bin ich nun auf Landrule gestoßen und genau das minimalistische Spiel gefunden, was ich suchte.

Leider habe ich die Grundregeln für das Brettspiel Risiko nicht mehr genau im Kopf, daher verzichte ich auf einen Vergleich. Prinzipiell geht es in Landrule um nicht weniger als darum, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Zu Beginn jeder Runde haben alle Spieler eine feste Anzahl Einheiten, die sie auf ihre Länder verteilen können. Diese Anzahl dieser Verfügung stehenden Einheiten, richtet sich nach den bereits eroberten Ländern. Zusätzlich können Sammelkarten erobert werden, die gegen zusätzliche Einheiten eingetauscht werden können. Jeder Zug besteht aus Einheiten verteilen, Nachbarländer angreifen und gegebenenfalls Einheiten bewegen. Durch geschickte Strategie könne ihr eure Gegner eliminieren und somit den Sieg an euch reißen.

Beim Spielen müsst ihr etwas aufpassen, da es von Einheiten verteilen sofort in den Angriffsmodus springt, sobald alle Einheiten aufgebraucht sind. Mir ist es bereits ein paarmal passiert, dass ich den ersten Angriff unabsichtlich übersprungen habe. Ansonsten ist die Bedienung durchgehend okay und nie großartig unhandlich. Am Ende eines Spiels kommen zusätzlich Statistikfans voll auf ihre Kosten.

Das Spiel ist schon fast ein Jahr im Market zu finden, aber bisher nicht großartig verbreitet. Vielleicht ändert sich dies nun da mit den letzten Updates eine neue Map “Rome” und ein Multiplayer-Modus hinzugefügt wurde sowie diverses Balancing der KI Gegner durchgeführt wurde. Letztere soll nun deutlich schwerer geworden sein, wobei ich diese immer noch ziemlich leicht durchschaubar finde. Insgesamt gibt es nun also 2 Schwierigkeitsstufen, drei Karten, die mit bis zu 9 KI-Gegnern gespielt werden kann und einen Multiplayer über Internet. Mit 720k und einer Kompatibilität ab Android 2.0 sollte Landrule eigentlich überall laufen. Zudem ist es kostenlos und werbefrei. Eine Donate-Version gibt es leider nicht.

FacebookRSS Feeds

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.